Nüsse sind der absolute Hit!

Ihre Inhaltsstoffe sind klasse. Sie unterstützen viele Funktionen in unserem Körper und sie zählen als ein Lebensmittel, das relativ unbehandelt zu erwerben ist.

Jede Nuss enthält tolle Fettsäuren, Eiweiß, Magnesium, Kalzium, B- Vitamine und Eisen. Jedoch hat jede einzelne Nuss noch spezielle Vorteile oder eine ganz bestimmte Zusammensetzung.

 

Cashews

  • Steinfrüchte für starke Nerven
  • Prävention Herz- Kreislauferkrankungen, steigern die Gehirnleistung und sorgen für starke Nerven

Mandeln

  • Hochgeschätzte Backzutat
  • Kalium, Phosphor, Vitamin E, viel Magnesium und Folsäure
  • Unterstützung Nerven- und Muskelfunktionen, wirken entzündungslindernd auf den Magen- Darm- Trakt und aufgrund der Folsäure für Schwangere zu empfehlen

Pistazien

  • Stärkung der Knochen
  • Kalzium, Kalium, Phosphor in einem tollen Verhältnis, viel Vitamin B6
  • Stärkung von Knochen und Zähnen & der Cholesterinspiegel senkt sich

Erdnüsse

  • Hülsenfrüchte mit viel Eiweiß
  • Typische ungesättigte Fettsäuren, 25% Eiweiß auf 100g, Folsäure
  • Positive Wirkung auf Herz- Kreislaufsystem & für Schwangere klasse

Macadamia

  • Königin der Nüsse
  • etwas Vitamin C
  • Sehr feiner Geschmack, reguliert den Cholesterinspiegel (LDL Senkung), Prävention Herz- Kreislauferkrankungen

Haselnüsse

  • Kleine Energiepakete
  • Gesunde Fettsäuren, Zink, viel Vitamin E, viel Vitamin C
  • Älteste Nussart Europas, Schutz für rote Blutkörperchen, stärkt Muskeln und Nervenzellen, durch Ballast- und sekundäre Pflanzenstoffe gut für die Verdauung

Walnüsse

  • Gesund in Maßen
  • Doppelt ungesättigte Fettsäuren, Alpha Linolensäure, etwas Vitamin C
  • Alpha Linolensäure stärkt das Herz, spezielle Fettsäuren hemmen den Wachstum von Tumoren, aber Fettanteil von 60%

 

Copyright: Anton Ignatenco

 

Tipps zur Zubereitung:

Nüsse kann man mahlen, dann sind sie super zum Backen oder auch einfach gemahlen mit heißem Wasser als „Porridge“. Als Zwischenmahlzeiten sind sie hilfreich oder aber auch in Müslis. Manchmal habe ich mir auch schon die ein oder andere Nuss mit Honig und Käse gegönnt.

Eine besondere Möglichkeit für Mandeln z.B.:

Mandeln 24 Std. in Wasser aufweichen, Haut abziehen und verzehren. In den 24 Std. beginnen sich Keimungsenzyme zu aktivieren und die weiche Mandel ist auch besser verdaulich und so können wir noch mehr Nährstoffe aufnehmen. Häufig ist die Haut von Nüssen verunreinigt durch Aflatoxinen (Schimmelpilzgifte).

 

 

 

 

Related Post

Vitamine und...

Vitamine – Moleküle fürs Leben Viele Menschen fürchten, mit der täglichen...

Notice: compact(): Undefined variable: limits in /customers/8/7/d/friestraining.de/httpd.www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853 Notice: compact(): Undefined variable: groupby in /customers/8/7/d/friestraining.de/httpd.www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853 Notice: compact(): Undefined variable: limits in /customers/8/7/d/friestraining.de/httpd.www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853 Notice: compact(): Undefined variable: groupby in /customers/8/7/d/friestraining.de/httpd.www/wp-includes/class-wp-comment-query.php on line 853

One comment

Kommentar hinterlassen